Was mich bewegt und innehalten lässt

Botswana

Botswana ist eines der besten Länder um den Artenreichtum Afrikas zu erleben. Neben der Tiewelt findet man dort Wüste, gewaltige Salzpfannen und Afrikas größtes, inländisches Flussdelta. Erwin Stummer und sein Freund Rick reisten fast einen Monat lang durch dieses Land. Ihr Weg führte sie aufwärts entlang der Grenze zu Simbabwe zum Chobe National Park, hinein in Namibias Caprivi Streifen und zurück nach Botswana ins Okavango Delta. Nach einem Abstecher zu den Tsodilo Hills mit ihren Felsmalereien verbrachten sie einige Zeit im Moremi National Park in den Überschwemmungsgebieten des Okavango Deltas. Die Makgadikgadi Salzpfannen, die südöstlich des Deltas liegen, besuchten sie ebenfalls.

Erwin Stummer, mein in Südafrika lebender Onkel, war begeisterter Videofilmer. Von seinen Reisen durch zahlreiche Länder der Erde brachte er stets umfangreiches Rohmaterial nach Hause. Mit viel Mühe und Hingabe erstellte er daraus beachtliche Dokumentationen, die auch heute noch überaus sehenswert sind.