Was mich bewegt und innehalten lässt
Reuterstraße Ansbach / 20171114194753

Reuterstraße Ansbach

Ich hatte mir dieses Bild schon einige Tage vorher vorgenommen und bin deshalb an einem Dienstag Abend gezielt zu dieser Stelle gelaufen. Ich wollte nur schnell die benötigten Aufnahmen machen und danach schnurstraks zurück in die warme Stube. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Diese Bild entstand aus insgesamt 30 Aufnahmen. Drei verschiedene Belichtungszeiten mal zwei Reihen mit jeweils fünf Aufnahmen. Die längste Belichtungszeit betrug 24 Sekunden. Und genau darin lag das Problem. An einem Wochentag zu dieser Uhrzeit sind einfach zu viele Menschen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto unterwegs. Und die Stelle, an der ich mein Stativ aufgebaut hatte, lag an diesem Abend auf einer besonders beliebten Route. Es waren unzählige Anläufe notwendig, bis ich alle 30 Aufnahmen im Kasten hatte. Nach etwa eineinhalb Stunden machte ich mich fröstelnd auf den Heimweg.

Auf der nachfolgenden Karte ist der Ort der Aufnahme markiert. Sie lässt sich im Vollbildmodus betrachten, lässt sich vergrößern, verkleinern und verschieben, und enthält weitere anklickbare Markierungen, die zu anderen Fotografien führen.

Das nachfolgende Bild ist anklickbar. Es lässt sich im Vollbildmodus betrachten, es lässt sich vergrößern, verkleinern und verschieben, und es kann zur weiteren Nutzung unter Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International heruntergeladen werden.

Reuterstraße Ansbach / 20171114194753 | Bernd Hartenberger | CC BY-SA 4.0 International

Setzen Sie bitte diese Angabe in ausreichende Nähe zum Bild, wenn Sie dieses unter Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International nutzen.