Verlassen - Bernd Hartenberger
Powered by SmugMug Log In

Eingangshalle Volksbad Nürnberg / 20170619154010

Das stillgelegte Volksbad Nürnberg wird immer wieder für Film- und Fotopoduktionen gebucht. Für 100 Euro und der obligatorischen Haftungsfreistellung bekommt man von der Stadtverwaltung einen Schlüssel ausgehändigt, mit dem man das 1913 fertiggestellte Gebäude betreten kann. Anschließend kann man sich – im fotografischen Sinne – den ganzen Tag nach Herzenslust austoben. Als wir durch die gläserne Außentüre eingetreten waren und die ersten Stufen in die Eingangshalle genommen hatten, staunte ich nicht schlecht über die imposante Schönheit dieser Jugendstilarchitektur. Wir hatten uns das Eintrittsgeld geteilt – für jeden Fotografen 20 Euro – und ich war mir schon jetzt sicher, dass dies eine gute Investition gewesen war. Da man sich nicht gegenseitig im Bild stehen möchte, löste sich unsere kleine Gruppe schon bald auf. Ein jeder verschwand in irgendeiner Ecke der mit drei Schwimmhallen sowie etlichen Umkleiden, Duschen und Bädern ziemlich weitläufigen Anlage. Dieses Foto entstand erst am späteren Nachmittag, als sich mir die Gelegenenheit bot, das Weitwinkelobjektiv eines Freundes auszuprobieren.

Eingangshalle